Was ist ein Kickstarter für Konzerte?

Michael Schütz, June 20, 2013

Stagelink ist Kickstarter für Konzerte. Klingt gut, aber was heißt das genau? Was ist ein Kickstarter? Und was hat das mit Konzerten zu tun?

Was ist ein Kickstarter?

Bis in die 70er Jahre wurde die Mehrzahl aller Motorräder mit Hilfe eines Kickstarters gestartet. Es handelt sich dabei um einen Hebel mit Pedal. Durch einen oder mehrere kräftige Fußtritte bringt man damit den Motor auf die zum Anlassen nötige Drehzahl und es kann losgehen.

Image title

Den Effekt und das Sinnbild eines Kickstarters machte sich 2009 die Crowdfunding-Plattform kickstarter.com zu Nutze. Das Grundprinzip von „Crowdfunding“, also „Schwarmfinanzierung“, ist so simpel wie erfolgreich: Das Projekt eines Einzelnen oder eines Teams wird durch eine Menge vieler Menschen unterstützt und finanziert. Vor allem Künstler und Erfinder nutzen das Kickstarter-Modell, um ihre Ideen Realität werden zu lassen und den direkten Kontakt zu Fans und Interessenten aufzubauen. Erfolgreiche Beispiele sind Filme, Spiele, neue Technologien, die Produktion von Musik-Alben und viele weitere Projekte. Seit dem Beginn von kickstarter.com wurden allein über diese Plattform mehr als 42.000 kreative Projekte von über 4,2 Millionen Menschen finanziert.

Wie kann man das Konzept auf Konzerte übertragen?

Für die Finanzierung von Musik-Alben funktioniert Crowdfunding bereits erfolgreich. Wie kann man das Ganze nun auf Konzerte übertragen? Der Grundgedanke ist der gleiche: Menschen tun sich zusammen, um gemeinsam etwas zu realisieren. In diesem Fall ist es der gemeinsame Wunsch, eine Band live und am besten nah am eigenen Wohnort zu erleben. Mit Stagelink wird genau das möglich sein: Fans können einer Band gemeinsam und direkt mitteilen, sie live sehen zu wollen. Außerdem können sie angeben, wie viel sie dafür zu zahlen bereit sind.

Die Band erhält dadurch wertvolle Infos für ihre Tourplanung und einen genauen Überblick über mögliche Konzertorte. Bekunden genügend Fans an einem Ort ihren Konzert-Wunsch, gibt die Band grünes Licht und der Ticketverkauf kann starten.

Ergibt das Sinn? Wem hilft es und welche Probleme löst das?

Fans können Bands aktiv zu sich holen und müssen nicht mehr darauf hoffen, dass der bereits feststehende Tourplan einen Ort in ihrer Nähe beinhaltet. Sie können außerdem für ihre Lieblingsbands werben und weitere Fans, ihre Freunde und alle anderen dazu motivieren, Konzerte zu kickstarten.

Bands wird bei der Konzert- und Tourplanung enorm geholfen, da sie wertvolle Informationen über ihre Fans erhalten und ihre Tourneen dadurch deutlich besser planen können.

Das Konzert wird so für Fans und Bands zu einem gemeinsamen Erfolgserlebnis - schon vor Konzertbeginn.

Image title

Bildquelle: http://flic.kr/p/df2yt4

All articles

Connect your artists to Stagelink