Wie funktioniert Stagelink?

Michael Schütz, September 13, 2013

Die Idee

Durch Stagelink kannst Du als Musikfan Deine Lieblingsbands in Deine Stadt holen - ganz einfach per Klick auf den “Will ich sehen”-Button auf der Facebook-Fanpage der Band oder ihrem Stagelink-Profil. Über ihr “Live-Radar” sieht die Band, wo die größte Konzert-Nachfrage besteht und kann diese Infos für ihre Konzert- und Tourplanung nutzen. Entscheidet sich die Band dafür, ein Konzert zu spielen, kann sie über Stagelink Tickets direkt an ihre Fans verkaufen. Nach dem Kickstarter-Modell legt sie dabei eine Schwelle an verkauften Tickets fest, die erreicht werden muss, damit die Band in Deine Stadt kommt. Bands haben dadurch weniger Risiko und Fans können ihre Künstler aktiv unterstützen - mit dem gemeinsamen Ziel eines großartigen Konzert-Erlebnisses.

Will ich sehen!

Image title

Gefällt Dir ein Künstler und Du würdest ihn gerne live in Deiner Nähe erleben, gibst Du auf seinem Stagelink-Profil Deinen Wunsch-Ort und den höchsten Preis, den Du für ein Ticket zahlen würdest, an und klickst auf den „Will ich sehen“-Button! Diese Angaben sind unverbindlich und verpflichten Dich zu nichts. Für den Künstler sind diese Information aber sehr nützlich und wichtig, um die Konzert- und Tourplanung nach den Wünschen seiner Fans zu gestalten.

Warum Facebook?

Um Stagelink zu nutzen, meldest Du Dich zunächst mit Facebook an. Bei der Anmeldung wirst Du gefragt, ob Stagelink auf einige Informationen Deines Facebook-Profils zugreifen darf. Vorweg: Stagelink respektiert Deine Privatsphäre und behandelt Deine Daten vertraulich. Ohne Deine Zustimmung kann der Anmeldeprozess nicht fortgesetzt werden, da Stagelink verschiedene Nutzer sonst nicht auseinander halten und ihnen passende News oder gekaufte Tickets zusenden kann. Außerdem ist es für Dich komfortabel, nicht noch einen weiteren Account einrichten zu müssen, sondern direkt damit beginnen zu können, Deine Bands zu unterstützen.

Live-Radar

Image title

Für Bands ist Stagelink die direkte Verbindung zu ihren Fans. Zentrales Element ist dabei der Live-Radar: Bands bekommen damit ein genaues Bild davon, wie viele Leute sie wo live sehen wollen und wie viel diese maximal für ein Ticket bezahlen würden. Den Live-Radar kann die Band auf ihrer Facebook-Fanpage als Tab einbinden und erreicht so auch dort direkt ihre Fans.

Kickstart

Image title

Die Band entscheidet mit Hilfe ihres Live-Radars, wann sie ein Konzert „kickstarten“ möchte. Kickstarten bedeutet, dass die Band eine Vorverkaufsphase für ein Konzert startet, das erst dann sicher stattfindet, wenn eine von der Band bestimmte Mindestanzahl an Tickets erreicht wird. Die Tickets in dieser Phase sind in der Regel günstiger als im regulären Verkauf und stehen nur in begrenzter Anzahl und für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Alle Fans, die der Band ihren Live-Wunsch per Klick auf „Will ich sehen!“ mitgeteilt haben, werden automatisch über den Kickstart informiert. Haben genug Fans ihrer Band zu einem erfolgreichen Kickstart verholfen, findet Stagelink zusammen mit dem Künstler den passenden Veranstaltungsort, verkauft die restlichen Karten und einem großartigen Konzert steht nichts mehr im Wege! Sollte der Kickstart einmal nicht erfolgreich sein, bekommt jeder Fan selbstverständlich sein Geld zurück.

Fazit

Stagelink verbindet Bands direkt mit ihren Fans, integriert sie in den Tourplanungsprozess und macht diesen so für alle Beteiligten einfacher und besser - macht mit und überzeugt euch selbst!

www.stagelink.de

All articles

Connect your artists to Stagelink