Wie viel Zuneigung braucht der Fan?

Michael Schütz, August 31, 2013

Corie Kellman ist Musikliebhaberin, arbeitet bei einer PR Agentur und betreut dort Künstler. In einem Artikel auf „musik think tank“ betont sie, wie wichtig Fans für jede Band sind und spricht von besonderen Fan-Momenten. Sie plant nun, jeden Monat die TOP 5 Momente eines Fans zu veröffentlichen und beginnt mit ihren eigenen:

Platz 5: Nach der frühzeitigen Bestellung von Konzerttickets kamen diese per Post mit einem Care-Package, das Sticker, Andenken und eine Dankesnotiz der Band enthielt.

Platz 4: Nach einem Konzert verfasste ich einen netten Tweet über den Drummer und konnte mich kurz darauf über einen Retweet der Band freuen.

Platz 3: Ich durfte nach einem Konzert mit zwei Freundinnen Backstage zur Band.

Platz 2: In der Schlange einer Imbiss-Bude stand der Sänger einer Band vor mir und benötigte etwas länger für seine Bestellung. Er entschuldigte sich bei mir dafür. Ich sagte „kein Problem“ und dass ich ein Fan von ihm sei. Dafür wiederum bedankte er sich herzlich.

Platz 1: Ich wartete für ein Autogramm bei einem Radiosender auf den Sänger einer Band, der dort ein Interview geben sollte. Als er die CD signierte fragte ich ihn, ob ich mit ins Studio kommen dürfe. Ich durfte. 20 Minuten später kam die Frage des Moderators, welche Songs bei den Fans am besten ankommen. Der Sänger zog mich zur Antwort ans Mikro uns sagte es seien wahre Fans wie ich, die dies am besten wüssten.

Für Corie alles besondere Momente als Fan. Es fährt zwar nicht jeder Fan zum Radiosender für ein Autogramm, doch auch ein weniger „fanatischer“ Anhänger freut sich sicher über besondere Momente mit der Band. Da stellt sich die Frage: Wie viel Zuneigung braucht ein Fan? In Zeiten von Facebook, Twitter, Instagram und dergleichen hat eine Band mehr denn je die Möglichkeit, Fans an ihrem Geschehen teilhaben zu lassen. Aber muss sie das auch tun, um erfolgreich zu sein? Mit der wachsenden Zahl an Fans im Web ist die dortige Präsenz Herausforderung und Chance zugleich. Während es die einen ruhig angehen, sind für andere Künstler die neuen Kanäle wesentlicher Teil ihrer Bekanntheit. Ein privates Foto oder ein privater Moment liefern in regelmäßigen Abständen die gewünschte Aufmerksamkeit.

Der Austausch zwischen Künstler und Fan ist einfacher, schneller und intensiver geworden. Lenkt der ganze „Buzz“ vom Wesentlichen ab oder ist es eine gute Ergänzung? Was muss eine Band neben Songs schreiben, aufnehmen und Konzerte spielen leisten, um Fans zu gewinnen und bei der Stange zu halten? Stagelink will eine neue Verbindung zwischen Bands und Fans herstellen, die zu den schönsten gemeinsamen Momenten führt: Live-Konzerte.

All articles

Connect your artists to Stagelink