Cindy aus Marzahn geht mit einem neuen Programm auf Tournee: „Ick kann ooch anders!!!“

February 18, 2015

Fans können ab sofort über Stagelink bestimmen, wo die Vorabpremieren stattfinden

Ab November 2015 ist es soweit. Cindy aus Marzahn präsentiert ihre lang erwartete vierte Bühnenshow: „Ick kann ooch anders!“ heißt das Programm, in dem Cindy uns diesmal ganz neue Seiten zeigt. Denn wenn sie etwas hasst, dann sind das Ungerechtigkeiten. Sowohl die Kleinen im Alltag als auch die ganz Großen.

Und was sagt Cindy über ihr neues Bühnenprogramm:
„Leute es ist wieder soweit. Ick jehe endlich wieder uff Tour mit meinem neuen Programm: „Ick kann ooch anders! Und ick sage euch eins, ick lass mir det nicht mehr jefallen, die können jemand anderes veräppeln. Wat soll‘n det? Soll det immer so weiterjehen? Ick sage NEIN! Lasst uns wat ändern!
Ick sage: „Kernobst - nein danke!“
Ick sage: „Mehr Gäld führ Billdung!!“
Ick sage: „Ja zum 40 Stunden Jahr!“
Ick sage: „Hosen runter und Mieten ooch.“
Ick sage: „ Mindestlohn nach Körpergewicht!“
Ick sage: „Steht auf oder bleibt sitzen, aber habt eine Meinung. So wie ick!“
Wir sehen uns 2015!
Ick freu mich auf euch, eure Prinzessin!“

Für ihre Fans hält Cindy aus Marzahn eine ganz besondere Überraschung bereit: Vor der offiziellen Premiere wird sie das Programm im Herbst in einigen wenigen kleinen und exklusiven Vorpremieren präsentieren. Das Besondere: Die Fans können bestimmen, wo das sein wird. Das gab es noch nie. Unter https://stagelink.de/cindy-aus-marzahn können ab sofort bis Ende März alle angeben, in welche Stadt Cindy kommen soll.


Über Cindy aus Marzahn:
Cindy aus Marzahn erblickte 2005 das Licht der Comedybühne, als sie im Berliner Quatsch Comedy Club an der Talentschmiede teilnahm und dort das Jahresfinale gewann. 2007 startete sie dann erfolgreich mit dem Programm „Schizophren – Ich wollte ’ne Prinzessin sein“ ihre erste bundesweite Tournee. Nach regelmäßigen Auftritten in der „Schillerstraße“ (SAT.1) im Frühjahr 2009 folgte
ihre erste eigene Sendung „Cindy & Die jungen Wilden“ bei RTL. 2009 eroberte sie die deutschen Bühnen mit ihrem zweiten Soloprogramm „Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd“. 2011 wurde sie Jurymitglied der RTL-Show „Comedy Grand Prix“. Ein Jahr später berichtete sogar die New York Times ausführlich über Cindy aus Marzahn. Nach einigen Auftritten als Assistentin von Markus Lanz in „Wetten, dass..?“ wechselte sie dann 2013 zu SAT.1. Gleichzeitig lief ihre dritte Live Tournee „Pink is Bjutiful“ an, deren Höhepunkt ein viel umjubelter Auftritt am Broadway in New York war. Ende 2014 startete mit „Schwarz Rot Pink“ ihre neue sehr erfolgreiche Comedy-Show bei SAT.1. Die 2. Staffel folgt im Herbst 2015.

All press releases

Connect your artists to Stagelink